Gedenken - schweres Zugunglück

29. Januar 2011

Zehn Menschen verloren in jener eiskalten nebligen Januar-Nacht in Hordorf ihr Leben. Zahlreiche Schwerverletzte konnten von den herbeigeeilten Rettungskräften geborgen werden.

Der 29. Januar hat das Leben vieler Menschen für immer verändert, bleibt für Angehörige, Freunde und Bekannte der Opfer, aber auch für all die Helfer vor Ort in unauslöschlicher Erinnerung. 


Anlässlich des ersten Jahrestages im Jahr 2012, war an den Bahngleisen in Hordorf ein Gedenkstein enthüllt worden.

Möge dieser Stein nicht nur Gedenken sein, sondern auch eindringliche Mahnung an alle Verantwortlichen 
finanzielle Belange nicht über Sicherheit und somit Leben von Menschen zu stellen. 

Möge dieser Stein aber auch hoffnungsvolle Erinnerung daran sein,
dass, wie in jener Nacht, Menschen bereit sind einander in größter Not zu helfen.

 

Fotogalerie von Mathias Hinz

  • EOS60D_2012_01_27_000553
  • EOS60D_2012_01_27_000562
  • EOS60D_2012_01_27_000567
  • EOS60D_2012_01_27_000568
  • EOS60D_2012_01_27_000571
  • EOS60D_2012_01_27_000579
  • EOS60D_2012_01_27_000581
  • EOS60D_2012_01_27_000592
  • EOS60D_2012_01_27_000603
  • EOS60D_2012_01_27_000604
  • EOS60D_2012_01_27_000607
  • EOS60D_2012_01_27_000608
  • EOS60D_2012_01_27_000610
  • EOS60D_2012_01_27_000620
  • EOS60D_2012_01_27_000621
  • EOS60D_2012_01_27_000622
  • IMG_0359
  • IMG_0371

Simple Image Gallery Extended