Festkomitee

Im Jahre 1999 fanden sich Hordorfer aus verschiedenen Vereinen und interessierte Privatpersonen mit einem Ziel zusammen- die Vorbereitung der 850-Jahr-Feier.
Unter der Regie und durch den unermüdlichen Einsatz der Kulturamtsleiterin der Stadt Oschersleben, Angelika Hilliger und deren Mitarbeiterin Jana Krause, denen an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich für ihr Engagement gedankt sei, wurden die Feierlichkeiten zu einem Glanzpunkt im Dorfleben.

Nun darf nicht wieder kulturelle Ruhe eintreten, dachten sich die Hordorfer nach diesem Highlight und blieben im Festkomitee zusammen. In regelmäßigen Abständen trifft man sich nun, um weiterhin kulturelle Veranstaltungen zu planen, zu organisieren und durchzuführen.
Ob musikalischer Leckerbissen, wie die Konzerte von Cantores Minores, Karnevalsveranstaltungen oder das alljährlich stattfindende Straßenfest. Die Hordorfer danken es mit großem Zuspruch.

Gründungs-Mitglieder 1999: 
Karlheinz Lossin (Ortschaftsratsvorsitzender), Rainer Dubois (Feuerwehrchef), Wolfgang Breutigam (Chef FFW-Kapelle), Käthe Ebeling (Seniorenclub), Barbara Reschke (Kita-Leiterin), Annemarie Weiß (Orts-Chronistin), Marco Kuske (SV Hordorf), Siegmar Heinisch (Schützenverein-Chef), Gü
nther Sonnenburg (Schützenverein), Werner Aderhold (Ortschaftsrat), Rosemarie Schlömp, Elke Ilse, Erika Bestehorn, Ulrike Fischer, Antje Syska, Beate Oberlein

 

Später kamen hinzu: Olaf Pieper (Reservistenkameradschaft), Susanne Aderhold (Ortschaftsrat), Rita Tobisch, Nicole Schrader, Doris Lossin

 

Im Laufe der Jahre wechselten die Mitglieder des Festkomitees. Einige arbeiteten nicht mehr mit, neue Interessierte kamen hinzu. 

Folgende Hordorfer engagieren sich im Jahr 2013:

Wolfgang Breutigam (Feuerwehrförderverein), Käthe Ebeling ( Seniorenclub), Marko Kuske (Tischtennisverein), Werner Aderhold (Ortschaftsrat), Susanne Aderhold, Rita Tobisch, Nicole Schrader, Doris Lossin, Silvana Hühne, Antje Hein, Michaela Lorenz

Unterstützt wird das Komitee jedes Jahr von den Erziehern und Kindern der Kindertagesstätte „Bodestrolche“ mit einem Programm sowie von den Hordorfer Jägern

(Angaben des Festkomitees Hordorf)

 

aktuelle Neuigkeiten: 

Das Hordorfer Festkomitee hat nach 15 Jahren und zahlreichen erfolgreich organisierten und bei den Einwohnern beliebten Veranstaltungen, seine Arbeit beendet.  
Im Jahr 2014 fand mit dem Straßenfest die letzte vom Festkomitee getragene Veranstaltung statt. 
Ein Verein, der die Organisation zukünftig übernehmen könnte, fand sich leider nicht. 

Einige verbliebene ehemalige Mitglieder, die sich seit Jahren als Hordorfer Grazien mit einem Kulturprogramm an verschiedenen Veranstaltungen beteiligten, haben sich entschieden, dem Seniorenclub weiterhin unterstützend zur Seite zu stehen. So helfen sie beispielsweise bei der Organisation und Durchführung der Herbst- und Weihnachtsfeiern und erfreuen die Senioren weiterhin mit bunten lustigen Programmen.

Hinweis: Unter dem Menüpunkt "Galerien" sind Bilder der Veranstaltungen zu sehen!